Menu

Kerber holt sich Erfolgstrainer Empfehlung

  • Artikel bewerten
    (1 Stimme)
  • Freigegeben in Aktuelles
  • Gelesen 236 mal
Kerber holt sich Erfolgstrainer © Zimmer

Angelique Kerber hat auf den anhaltenden negativen sportlichen Lauf reagiert und machte ihr Versprechen war "neue Wege" zu gehen. Die ehemalige Nummer eins der Tennis-Welt trennt sich von ihrem Trainer Torben Beltz. Der neue Coach steht auch schon fest.

Über ihre Facebook-Seite gab die 29-Jährige bekannt, dass ab sofort der 37-jährige Belgier Wim Fissette ihre Trainingsplanung übernimmt. Fissette hatte in der Vergangenheit Top-Spielerinnen wie Kim Clijsters (Belgien), Simona Halep (Rumänien), Wiktoria Asarenka (Weißrussland) und zuletzt Johanna Konta (Großbritannien) betreut. "Die Entscheidung ist mir nicht leicht gefallen, aber ich habe mich dazu entschlossen neue Wege zu gehen, mit einem neuen Trainer", betonte Kerber und ergänzte: "Ich kann gar nicht sagen, wie dankbar ich Torben bin, für alles was wir in den letzten Jahren zusammen erlebt haben. Er ist nicht nur ein Trainer gewesen, sondern auch ein richtig guter Freund und wird das auch bleiben. Ich wünsche Torben für die Zukunft alles Gute und ich bin mir sicher, dass wir uns noch oft über den Weg laufen werden."

Die Fed-Cup-Spielerin freut sich schon jetzt auf die Zusammenarbeit. "Bis zur nächsten Saison sind es nur noch ein paar Wochen und ich freue mich darauf, mit Wim Fissette als Trainer in die Vorbereitung zu starten. Es ist eine neue Chance und ich bin gespannt, was wir zusammen erreichen können", so Kerber auf ihrer Facebook-Seite.

 

 

 

 

Letzte Änderung amDonnerstag, 16 November 2017 16:16

Schreibe einen Kommentar

Achten Sie darauf, die erforderlichen Informationen einzugeben (mit Stern * gekennzeichnet).
HTML-Code ist nicht erlaubt.

Nach oben

Tennis-Reisen

Login or Register

Davis Property Management