Menu

Tennisclub Zwingenberg 1972

  • Artikel bewerten
    (0 Stimmen)
  • Freigegeben in Ratgeber
  • Gelesen 95 mal
Tennisclub Zwingenberg 1972 Quelle: Tennisclub Zwingenberg 1972

Zwingenberg ist die ältesten Stadt an der Hessischen Bergstraße. Die Tennisanlage des TC Zwingenberg 1972 überzeugt mit neun roten Sandplätzen und einem freien Blick zum Zwingenberger Hausberg, dem „Melibokus“. Im Vordergrund steht neben dem Spielbetrieb ein geselliges familiäres Clubleben in der bewirteten Vereinsgaststätte. Das Besondere am Clubhaus des Vereins ist seine „einmalige Fachwerk-Bauweise“, so der 1. Vorsitzende Klaus-Dieter Derst. Bei der Clubhausvorstellung zum 25-jährigen Jubiläum des Tenniskreis Berg­straße wurde das Clubhaus wie folgt charakterisiert: „Das in seiner Art und vom Charme im Kreis einmalige Gebäude wurde von einer Industriefirma zur Verfügung gestellt, die es zuvor als Gastarbeiterunterkunft genutzt hatte“. Und von der großen Terrasse hat man einen guten Blick auf das Geschehen auf den Plätzen. Im Jahr 2013 investierte der Club in in eine neue Heizungsanlage, die mit Solar betrieben wird. Die Warmwasser-Aufbereitung des Clubhauses wurde umweltschonend und komfortabel mit einem Gas-/Brennwertkessel mo­dernisiert und durch die Flachkollektorfelder auf dem Gebäudetrakt unterstützt.

 

Letzte Änderung amDienstag, 22 August 2017 07:36

Schreibe einen Kommentar

Achten Sie darauf, die erforderlichen Informationen einzugeben (mit Stern * gekennzeichnet).
HTML-Code ist nicht erlaubt.

Nach oben

Tennis-Reisen

Login or Register

Davis Property Management