Menu

TV Littfeld

TV Hoffnung Littfeld

Direkt am Kindelsberg bei Siegen liegt die idyllische Tennisanlage des TV Hoffnung Littfeld. Architekt Walter Jung entwarf für den Tennisverein das Clubhaus sowie die Grillhütte, die in der Region ein Hingucker ist. „Es kommt schon mal ein Satz wie: „Oh, ein Schwarzwald-Häuschen, kann man hier Urlaub machen?“, verrät der 1. Vorstand des Vereins, Klaus Süßmann, mit einem Augenzwinkern. Vor allem der große überdachte Balkon soll dabei die Möglichkeit bieten, bei jedem Wetter auf die Plätze schauen zu können. Aber auch außerhalb des Clubhauses gibt es viel zu sehen. „Durch den Bau unseres Grillstandes (Baujahr 2010) konnte die Geselligkeit während unserer Meisterschaftsspiele und an sonstigen Anlässen wesentlich gesteigert werden. Das Clubhaus sowie die Grillhütte sind für uns die ,Visitenkarte‘ unseres Vereins“, betont Klaus Süßmann. 

Damit das Clubhaus weiterhin nicht nur für die Mitglieder ein angenehmer Anlaufpunkt bleibt, werden alle Renovierungen des Gebäudes in Eigenregie durchgeführt. Zuletzt waren dies die Erneuerung der Küche sowie die Renovierung einer Duschanlage. Somit ist der Verein bereit für die nächsten Events.

- Gründungsjahr: 1979

- Mitglieder: 120

- Plätze: 3

- Vorsitzender:  Klaus Süßmann

- Baujahr Clubhaus: 1990

- Letzte Reparaturen: 2017 - Küche erneuert

 

weiterlesen ...

Werdener Turnerbund Essen-Werden

Der „Place to be“ im Süden von Essen

„Unsere Tennisanlage im Essener Süden bietet sowohl den Tennisanfängern als auch den ambitionierten Turnierspielern prima Möglichkeiten, dem Sport mit der gelben Filzballkugel zu frönen“, erklärt Robert Lehrich, Vorstandsmitglied beim WTB Essen, und ergänzt: „Ein besonderes Augenmerk richten wir auf unsere Jugendarbeit, die durch den Club selbst sowie die regional verzweigte Friedrich Tennisakademie gefördert wird.“

Seit dem Bau der neuen Tennishalle 2016 können die rund 300 Mitglieder beim WTB das ganze Jahr über dem Tennisball nachrennen. „Die große Anzahl an Neuzugängen im vergangenen Jahr zeigt, dass die Clubführung derzeit vieles richtig macht“, freut sich Robert Lehrich. Dafür, dass das Tenniserlebnis im Essener Süden nicht mit dem letzten Ballwechsel endet, sorgt im Clubhaus des WTB seit 2017 das Pächterehepaar Ramona und Fausto Piccino. „Das ist mittlerweile eine Wohlfühloase im mediterranen Flair“, sagt Lehrich und ergänzt: „Unser Tennisclub auf der Vieshauer Höhe hat sich als ein  „Place to be gefestigt. Hier is(s)t man gerne und ist immer voll mit dabei.“

- Gründungsjahr: 1977

- Mitglieder: 300

- Plätze: 6

- Vorsitzender: Enrico Kleisner

- Baujahr Clubhaus: 1980

- Letzte Reparaturen: Einbau Solaranlage, Damendusche

 

weiterlesen ...

TC Laudert

„Das Clubhaus des TC Laudert ist Mittelpunkt des Vereinslebens und unser ganzer Stolz. Es wurde komplett in Eigenleistung errichtet, erweitert, saniert und ist die zentrale Anlaufstelle für unsere Mitglieder“, verrät der erste Vorsitzende des TC Laudert, Werner Lauderbach. Kurz vor dem Vereinsjubiläum plant der Verein große Umbaumaßnahmen: „Wir feiern in diesem Jahr unser 40-jähriges Bestehen. Hierzu möchten wir die Einrichtung unserer Aufenthaltsräume erneuern, was aber an unseren finanziellen Mitteln scheitern könnte“, erklärt Lauderbach und ergänzt: „Wir sind im Vorstand einstimmig für die Renovierung im Frühjahr 2018. Zuschüsse vom Landessportbund sind nicht zu erwarten, da die Sanierung der Duschen gefördert wurde.“ Das Geld soll nun über Spenden, Eigenleistung und Kredite aufgebracht werden.  Wie in der Vergangenheit sollen die Baumaßnahmen wieder in Eigenverantwortung und  Eigeninitiative realisiert werden, wie Werner Lauderbach stolz betont: „Wir sind ein sehr kleiner Verein, mit nur neun Mannschaften. Bei uns war daher schon immer Eigenleistung gefragt. “

- Gründungsjahr: 1978

- Mitglieder: 105

- Plätze: 3

- Vorsitzender: Werner Lauderbach

- Baujahr Clubhaus: 1982

- Letzte Reparaturen: 2017 (Erneuerung der Duschen- und WC-Anlagen)

- Clubhausbetrieb: in Eigenregie

 

 

weiterlesen ...

SC Eching

„Was uns stolz macht, ist der Hinweis unserer Gäste, dass es ihnen bei uns gut gefällt. Es sei einfach ,anders, aber schön´, sagen die vielgereisten Mannschaftsspieler während der Punktrunde“, verrät der Ehrenvorsitzende der Tennisabteilung des SC Eching, Winfried Matschke stolz. Clubwirt Toni Ivansko, der seit der Eröffnung des Clubhauses dabei ist, sorgt dabei für das leibliche und manchmal für das seelische Wohl.

Auch architektonisch sticht das Clubhaus deutlich heraus, wie Wilfried Matschke zu berichten weiß: „Der Architektenentwurf basierte auf einer Holzkonstruktion mit viel Glas und Flair. Wir wollten immer ein Clubhaus, welches auch von der gesamten Echinger Bürgerschaft angenommen und besucht wird“, stellt der Ehrenvorsitzende fest und ergänzt: „Die Farbe des Clubhauses wurde bewusst in einem dunklen Rot ausgeführt, um den Bezug zu den Rotgrundplätzen herzustellen.“ Der Innenbereich besticht durch Holzwände in Pastellfarben sowie rustikale Dielenböden. Insgesamt 120 Gäste finden in dem Clubhaus Platz. Die Inneneinrichtung zeichnet sich dabei „durch Individualität und Qualität, die sich bis heute ausgezahlt hat“ aus, wie Winfried Matschke verrät. Also ein Ort, an dem man länger verweilen möchte.

- Gründungsjahr: 1973

- Mitglieder: 331

- Plätze: 15

- Abteilungsleiter: Klaus Weweck

- Baujahr des neuen Clubhaus: 1991

- Letzte Reparaturen: 2015 (Fassaden, Türen)

- Clubhausbetrieb: durch Clubwirt Toni Ivasko

 

 

weiterlesen ...
Diesen RSS-Feed abonnieren

Tennis-Reisen

Login or Register

Davis Property Management