Menu

DTB-Vertreter in ITF-Gremien berufen Empfehlung

  • Artikel bewerten
    (0 Stimmen)
  • Freigegeben in Aktuelles
  • Gelesen 290 mal

Der Deutsche Tennis Bund wird auch in den kommenden zwei Jahren in der International Tennis Federation vertreten sein. Ulrich Klaus, Dr. Eva-Maria Schneider, Barbara Rittner, Klaus Eberhard und Hans-Peter Born wurden in die Gremien des Weltverbandes berufen.

Im Gegensatz zur vergangenen Legislaturperiode gibt es für die Amtszeit 2018-2019 zwei Änderungen, drei weitere Positionen bleiben gleich besetzt. Nach ihrer Wahl zur Vorsitzenden des „Junior Tennis Committee“ von Tennis Europe wird die für den Jugendsport zuständige Vizepräsidentin des Deutschen Tennis Bundes, Dr. Eva-Maria Schneider, den mitgliederstärksten Tennisverband der Welt nun auch im „Junior Committee“ der International Tennis Federation vertreten. Zuvor war sie mehrere Jahre lang Mitglied in der „Sport Science and Medicine Commission“ gewesen. Im „Junior Committee“ tritt sie die Nachfolge von Sportdirektor Klaus Eberhard an, der in das „ITF/ATP Men’s Circuit Committee“ wechselt. Präsident Ulrich Klaus wurde erneut in das „Fed Cup Committee“ berufen, ebenso wie Barbara Rittner in die „Athletes Commission“ und Hans-Peter Born in die „Coaches Commission“.

Fed Cup Committee

Ulrich Klaus

Junior Committee

Dr. Eva-Maria Schneider

ITF/ATP Men’s Circuit Committee

Klaus Eberhard

Athletes Commission

Barbara Rittner

Coaches Commission

Hans-Peter Born

 

Quelle: DTB

 

 

 

 

 

 

 

 

Letzte Änderung amMontag, 11 Dezember 2017 13:02

Schreibe einen Kommentar

Achten Sie darauf, die erforderlichen Informationen einzugeben (mit Stern * gekennzeichnet).
HTML-Code ist nicht erlaubt.

Nach oben

Tennis-Reisen

Login or Register

Davis Property Management