Menu

Die DTZ hat getestet Empfehlung

  • Artikel bewerten
    (0 Stimmen)
  • Freigegeben in Aktuelles
  • Gelesen 790 mal

Zwei Tage lang war die neue Tennishalle des TEC Waldau Stuttgart fest in der Hand der Rackettester. Beim von der Deutschen Tennis Zeitung, presented by Tennis-Point, organierten Test-Tag wurden in vier Kategorien Schläger von neun verschiedenen Herstellern auf Herz und Nieren überprüft.

Getestet wurden die Schläger in den Kategorien Moderne Klassiker, Junge Wilde, Easy Player und Lite Power. Mit dabei waren Modelle von Wilson, Head, Yonex, Babolat, Gamma, Tecnifibre, Völk, Dunlop und Pacific. Untersucht wurden die Schläger auf ihre Stärken und Schwächen in Sachen Kontrolle, Spin, Power, Stabilität und Komfort.

Unser Testerfeld, welches sich von der jungen Garde bis zum Seniorenspieler, umspannte prüften die Schläger an zwei Tagen die Schläger auf Herz und Nieren. Alle Akteure spielten die Rackets in den vier verschiedenen Schlägerkategorien intensiv durch und sammelten von Grundschlägen über Volleys und Lobs bis hin zum Aufschlag ihre Erfahrungen mit dem jeweiligen Modell. Anschließend bewerteten die Tester die gespielten Schläger in einem Fragebogen. Die Skala der zu vergebenden Punkte reichte von 1 bis 5.

Alle Testsieger und Ergebnisse finden Sie in der März-Ausgabe der Deutschen Tennis Zeitung.

 

 

 

Letzte Änderung amMittwoch, 04 April 2018 07:40

Schreibe einen Kommentar

Achten Sie darauf, die erforderlichen Informationen einzugeben (mit Stern * gekennzeichnet).
HTML-Code ist nicht erlaubt.

Nach oben

Tennis-Reisen

Login or Register

Davis Property Management